Filmpark Babelsberg

Die Tiershows im Filmpark Babelsberg richten wir seit 1998 jede Saison aus:

AKTUELL 2019:

Tierisch verdreht – Die Westernshow

Auf einer kleinen Farm im Wilden Westen geht es rund! Ein schrulliger Sheriff, ein geflohener Cowboy und eine hübsche Lady geraten aneinander. Das Chaos nimmt seinen Lauf. Mittendrin und meist im Weg:
Allerlei Getier und ein ewig hungriger Big Foot, der sich hier unbemerkt eingenistet hat …

Die neue Westernshow „Tierisch verdreht“ feiert am 13. April Premiere.

Die muntere, familienfreundliche Persiflage auf den Wilden Westen verbindet tierischen Spaß mit Klamauk und Action. Mit Situationskomik, allerlei skurrilen Gestalten, spielerisch inszenierten Stunts und Spezialeffekten setzt die Show bewährte Filmparktraditionen fort.

Die Stuntcrew Babelsberg agiert in den drei Hauptrollen und besetzt selbst Big Foot, die Tiere sind von der Filmtierschule Harsch.
Die unmittelbare Nähe zwischen dem Geschehen und dem Publikum erfordert dabei größte Präzision und direkte Präsenz.

 

————————————————————————————————–

Facebook Post vom Filmpark am 21.02.19:
„Die Entstehung unserer neuen Arena für die Show „Tierisch verdreht – Die Westernshow“!

Außerdem wird es verschiedene Schautiergehege geben und auch das klassische Tiertraining darf nicht fehlen…

Tiertraining auch 2019 wieder:

Auf heitere Art werden hier Dreharbeiten mit einer Auswahl unserer Filmtiere nachgestellt. Man erhält dabei einen Ein-blick in das Tiertraining und erfährt von einigen der besonderen Bedingungen bei der Arbeit mit Tieren vor den Kameras.

  • die vorgeführten Tiere sind alle von uns trainiert
  • Das Tiertraining dauert etwa 30 Minuten

Die tagesaktuellen Showzeiten entnehmen Sie bitte Ihrer Eintrittskarte, dem Aushang an der Showbühne oder den Durchsagen im Park. Wetter- und produktionsbedingt können Shows oder Touren ausfallen oder verschoben werden.

Weitere Informationen zum Filmpark finden Sie hier